Home German 14 • Bewertungsgesetz und Vermögensteuergesetz by Hugo von Wallis

Bewertungsgesetz und Vermögensteuergesetz by Hugo von Wallis

By Hugo von Wallis

Bewertungsgesetz.- Allgemeine Vorbemerkungen.- used to be ist zu bewerten? Die wirtschaftliche Einheit (§ 2 BewG).- Allgemeine Bewertungsvorschriften.- Besondere Bewertungsvorschriften.- Gesamtvermögen.- Inlandsvermögen.- Vermögensteuergesetz.- Allgemeines.- Vermögensteuerpflicht.- Bemessungsgrundlage und Steuerberechnung.- Veranlagung.- Entrichtung der Steuer.

Show description

Read or Download Bewertungsgesetz und Vermögensteuergesetz PDF

Best german_14 books

50 Schlüsselideen Physik

Dieses Buch nimmt sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Welt der Physik, durch Mikro- und Makrokosmos: Lernen Sie die wichtigsten historischen Meilensteine kennen, verstehen Sie die Naturgesetze, dringen Sie vor zu den Grenzen des Wissens und philosophieren Sie mit über die ganz großen Fragen unserer Welt!

Husserl und die klassische deutsche Philosophie: Husserl and Classical German Philosophy

Diese Aufsatzsammlung ist der erste ausführliche Versuch, eine Verbindung zwischen dem Denken der klassischen deutschen Philosophie und Husserls Phänomenologie herzustellen. Vorliegender Band versammelt eine Reihe neuer kritischer Artikel sowohl von etablierten Forschern wie jüngeren Philosophen aus beiden Traditionen, um diese Forschungslücke, als welche sie von beiderlei Forschungsrichtungen anerkannt ist, zu schließen.

Extra info for Bewertungsgesetz und Vermögensteuergesetz

Sample text

696, vom 28. September 1939, RStBl. 1939 S. 1157); Bewertungsmaßstab ist der Ertragswert. Der Wert wird aber anders ermittelt, weil hier nicht der Boden, sondern der Holzbestand die Hauptsache ist. Bei der Holzgewinnung spielen Art und Alter der Bäume die ausschlaggebendeRolle, weshalb derHektarsatz für die einzelnen Flächenteile mit bestimmten Baumsorten festgestellt wird. Der Hektar wird getrennt nach Holzsorten, Standortklassen, Bestockungsgraden und Holzpreisen festgestellt. (c) Weinbauvermögen Zum Weinbau gehören der Anbau von Reben, die Kelterung der Trauben und die Herrichtung des Weins zum Verkauf.

April 1938 S. 3234 3 111, RStBl. 1938, 419). stimmung des Grund und Bodens von untergeordneter Bedeutung sind, so gilt das Grundstück als unbebaut. Die Gebäude sind bei der Wertfeststellung zu berücksichtigen, soweit sie den Wert des Grundstückes erhöhen (§ 45 BewDV). •• 47 Bewertungsmaßstab ist der gemeine Wert, zu dessen Ermittlung die Kaufpreise herangezogen werden, die in der Nachbarschaft für gleichwertige Grundstücke gezahlt worden sind. Zu diesem Zweck haben die Finanzämter Kaufpreissammlungen angelegt.

B. im Vertragshilfeverfahren festgestellt ist, daß auf die Hypothek keine Zinsen zu zahlen sind. Im übrigen sind auch für die Bewertung solcher Hypotheken die oben aufgestellten Grundsätze anzuwenden. Eine Bewertung unter dem Nennwert wird danach vor allem dann in Betracht kommen, wenn die dingliche Sicherung infolge der Zerstörung nicht mehr ausreichend ist und mit Ausfällen gerechnet werden muß. Bei der Prüfung dieser Frage ist die persönliche Haftung des Hypothekenschuldners mit zu berücksichtigen (VStR Abschn.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 45 votes

Author:admin