Home German 11 • 7. Kongreß der Deutschsprachigen Gesellschaft für by G. K. v. Noorden (auth.), Prof. Dr. med. Yves C. A. Robert,

7. Kongreß der Deutschsprachigen Gesellschaft für by G. K. v. Noorden (auth.), Prof. Dr. med. Yves C. A. Robert,

By G. K. v. Noorden (auth.), Prof. Dr. med. Yves C. A. Robert, Prof. Dr. med. Balder Gloor, Prof. Dr. Dr. med. Christian Hartmann, Prof. Dr. med. Rainer Rochels (eds.)

Der vorliegende 7. Kongre~band der Deutschsprachigen Gesellschaft f}r Intraokularlinsen Implantation reiht sich in die Serie der vorhergehenden und bietet wiederum das Neueste und zugleich praktisch Brauchbare f}r den Vorder- abschnittchirurgen der Augenheilkunde. Damit wird auch dieser Band zu einer h{ufig konsultierten und zitierten Quelle f}r Fragen der Katarakt- und Hornhautchirurgie werden. Dieser Band ist thematisch aufgebaut und ber}cksichtigt auch Randgebiete, wie die peri- und postoperative Entz}ndung, pharmakologische und an{sthesistische Fragen. Hauptgebiet sind jedoch die Operationsmethoden und die neuen Mono- und multifokalen Linsentypen. Auch erste Ergebnisse von Studien mit dem Excimerlaser werden vorgestellt.

Show description

Read or Download 7. Kongreß der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen Implantation: 4. bis 6. März 1993, Zürich PDF

Best german_11 books

Subjekt – Identität – Person?: Reflexionen zur Biographieforschung

Theoretische, methodologische sowie methodische Reflexionen sind für die Forschung konstitutiv, in ihren Verschränkungen liegen die Untersuchungsgegenstände begründet. Die Biographieforschung, die im Mittelpunkt des Bandes steht, ist mit diesen Anforderungen auf besondere Weise konfrontiert, da sie interdisziplinär aufgestellt ist und in line with se unterschiedliche „Subjekte“ (Psyche, Sprache, Gesellschaft) kennt.

Klinische Endokrinologie und Stoffwechsel

Einzigartig an Aktualität und Umfang. Von 60 führenden Endokrinologen geschrieben. Mit Fallbeispielen versehen und mit ca. 500 Abbildungen reich bebildert werden alle Bereiche der klinischen Endokrinologie dargestellt, wobei sich die Autoren an der Weiterbildungsordnung für dieses Schwerpunktfach orientieren.

Transformationskrise und neue Wirtschaftsreformen in Russland

Russlands Übergang zu einem marktwirtschaftlichen method ist in einer neuen kritischen part. Dieser Band behandelt Fragen der Wachstumspolitik, des Strukturwandels und der internationalen Integration ebenso wie ein Einwirken des Internationalen Währungsfonds und anderer Organisationen. Dabei sind unterschiedliche Sichtweisen auf die Reformproblematik in Russland berücksichtigt, einschließlich verfassungspolitischer Aspekte.

Extra resources for 7. Kongreß der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen Implantation: 4. bis 6. März 1993, Zürich

Example text

ICCE Extr. Linearis Discisio 25 3 1 19 3 1 8 5 Total 65 Patienten nnd Methode Yom Januar 1983 bis Ende 1992 wurden in der Augenklinik des Masaryk Krankenhauses in Usti nad Labem 65 Kataraktoperationen bei 58 Kindem und Jugendlichen bis 18 Jahre durchgefiihrt, bei 7 Kindem auf beiden Augen. Die durchschnittliche Dberwachungszeit betrug 44,3 Monate, im Intervall von 2 bis 117 Monaten. Tabelle 1 ist die Aufteilung der Operationen nach Geschlecht und Diagnose zu entnehmen. Die komplizierte Katarakt wurde am haufigsten durch die langfristige Behandlung mit Kortikoiden bei chronischer Uveitis verursacht.

Wir haben die Kinder alle nachuntersucht und mochten im folgenden tiber den klinischen Verlauf, die intra- und postoperativen Komplikationen sowie tiber das visuelle Endergebnis berichten. Patientengot ond Methode Von 1989 bis 1992 wurden 15 Augen von insgesamt 12 Kindem primar oder sekundar mit einer Intraokularlinse versorgt. Das Alter der Patienten lag bei 7 Kindem zwischen 3 und 7 Jahren, bei den tibrigen 5 zwischen 11 und 15 Jahren. Der Nachbeobachtungszeitraum betrug wenigstens 6 Monate und hochstens 2 Jahre.

Surv Ophthalmol 34:371- 379 13. Holmstrom G, Speedwell L, Taylor D (1990) Contact lenses - still the only solution for infant aphakia. Eur J Implant Ref Surg 2:265 - 267 14. Koch HR (1992) Kontraindikation gegen eine 10L-Implantation? Herstellerangaben auf Beipackzetteln. Vortrag auf dem 6. 1992 15. Lorenz B, Friedl N, Boergen KP, Worle LB (1992) Chancen fUr Binokularfunktionen bei fruhkindlicher Aphakie. Z Prakt Augenheilkd 13:363-371 16. Metge P, Cohen H, Chemila JF (1990) Intercapsular implantation in children.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 11 votes

Author:admin